Kontakt

Und so erreichen Sie uns:

Postanschrift:   

Schule am Bürgerbusch
Eßkamp 126
26127 Oldenburg  

Telefon:  0441 / 30 25 37
Fax 0441 / 30 47 870
E-mail:  hier klicken

Beiträge

DaZNet

Das Projekt „DaZNet“ - Netzwerk für Deutsch als Zweit- und Bildungssprache, Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Kompetenz - ist eine Maßnahme des niedersächsischen Kultusministeriums in Kooperation mit der Landesschulbehörde und dem NLQ. Das Regionale DaZNet Zentrum in Oldenburg begann 2010 seine Arbeit als eines von 15 Zentren niedersachsenweit.  

SprachlernkoordinatorInnen betreuen an den Netzwerkschulen den Prozess der Weiterentwicklung und nehmen regelmäßig an DaZ-Net Treffen teil. Darüber hinaus sind didaktische Werkstätten eingerichtet worden, die einen lebendigen Ort für kollegiale Beratung, fachliche Qualifizierung und Austausch über relevante Themen im Spannungsfeld von Bildungssprache, Mehrsprachigkeit und interkultureller Bildung bieten.

Organisiert und moderiert wird das Zentrum Oldenburg von drei Moderatorinnen aus den Schulformen Grundschule, Oberschule / Förderschule und Gymnasium/IGS.

Ab 2014 ist DaZ-Net einer von 104 BiSS-Verbünden in Deutschland. „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) ist ein fünfjähriges Forschungs- und Entwicklungsprogramm, das Angebote zur Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung für Kinder und Jugendliche im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und Effizienz wissenschaftlich überprüft und weiterentwickelt.

Ziel des DaZ-Net ist die Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Sprachförderbedarf (mit und ohne Migrationshintergrund), die interkulturelle Öffnung der Schule und eine Intensivierung von Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern. Langfristig wird eine durchgängige Sprachbildung in allen Fächern und Schulformen angestrebt.

 

Die Adresse:

DaZNet-Zentrum Oldenburg

Oberschule Eversten
Brandsweg 20
26131 Oldenburg

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 DaZ-Net Standort Schule am Bürgerbusch

Maßnahmen an unserer Schule:

-        Möglichkeit der Übersetzung bei Elterngesprächen

-        Förderunterricht in DaZ in eigens dafür mit Materialien und Computern ausgestattetem Raum. Unterricht erteilt zur Zeit Frau Dettmers

-        Erteilung von herkunftssprachlichem Unterricht in den Sprachen Kurdisch (Herr Akbas, Herr Sterk) und Türkisch (Herr Aydin)

-        Kooperation mit der Interkulturellen Arbeitsstelle IBIS.

-        Einsatz von Stadtteileltern

-        Übersetzte Elternbriefe in verschiedenen Sprachen

-        Erhebung der Zahl der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund

-        Infotafel über DaZ-Net-Aktivitäten und Impulse für den Unterricht im Lehrerzimmer

-        Informationen über Freizeit- und Unterstützungsangebote für Eltern und Schüler in Oldenburg

-        Teilnahme an Festen und Initiativen vom Projekt DaZ-Net

Ziele:

-        Förderung der Mehrsprachigkeit unter Einbeziehung der Herkunftssprachen

-        Intensivierung der Elternarbeit

-        Teilnahme aller Eltern an Schulveranstaltungen und Elternsprechtagen

-        Verbesserung der Sprachförderkompetenz von Lehrkräften aller Fächer

Durchgängige Sprachförderung soll zu einem festen Bestandteil der Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht werden.

Anlage:

Methoden im sprachsensiblen Unterricht erstellt vom Team Projekt Daznet Oldenburg.